filmtipps Hannover

 

BILLIE – LEGENDE DES JAZZ

Ein bewegendes und vielschichtiges Porträt einer Ausnahmekünstlerin

James Erskine setzt der Sängerin Billie Holiday, deren kurzes Leben durch ihre spektakulären Shows, Exzesse und den Willen zur Rebellion gekennzeichnet war, ein filmisches Denkmal. Dafür verknüpft er restauriertes Archivmaterial und Tonbandaufnahmen der Journalistin Linda Kuehl mit den Aufzeichnungen der wichtigsten Bühnenauftritte von Billie Holiday.


Ihre Stimme und ihre Lieder voll emotionaler Strahlkraft machten sie weltberühmt. Sie schuf auch den Soundtrack für die Bürgerrechtsbewegung der People of Colour. Eine selbstbewusste Frau, die mehr war als ein tragisches Opfer von Drogen- und Machtmissbrauch. Als erste schwarze Frau in einer weißen Band machte sie sich frei von Stereotypen und entwickelte eine unverwechselbare Vokaltechnik, durch die sie ihre Stimme wie ein Instrument zum Klingen brachte.


Land: GB 2019; Regie: James Erskine; Länge: 97 Min.

Mit den Stimmen von Billie Holiday, Charles Mingus, Tony Bennett und Count Basie