filmtipps Hannover

 

HARRIET

Eine große, eine mitreißende, eine emotionale Geschichte über eine starke Frau

Die gefeierte Regisseurin Kasi Lemmons erzählt die aufregende Lebensgeschichte der legendären Freiheitskämpferin Harriet Tubman, die nach ihrer Flucht aus der Sklaverei zu einer der größten Heldinnen der amerikanischen Geschichte wurde. Als Fluchthelferin trug sie mit Mut, Einfallsreichtum und unbändiger Willenskraft nicht nur dazu bei, dass Hunderte von Sklaven die Freiheit erlangten, sondern veränderte auch nachhaltig eine ganze Nation.

Bucktown, Maryland im Jahr 1849: Araminta Ross (Cynthia Erivo) steht im Alter von 45 Jahren die Entlassung aus dem Sklavendienst zu. Doch ihren Besitzer kümmert das nicht. So entschließt sich Araminta zur gefährlichen Flucht in die Nordstaaten. Ihre Familie muss sie zurücklassen. In Philadelphia gibt sie sich den Namen Harriet Tubman. In der Anti-Sklaverei-Organisation Underground Railroad von William Still (Leslie Odom Jr.) sieht sie eine Chance für die Zukunft. Unter dem Codenamen Moses kehrt sie wieder und wieder in die Südstaaten zurück, um weitere Sklaven zu befreien und sicher über die Mason-Dixon-Linie in den Norden zu bringen. Schon bald wird ein hohes Kopfgeld auf Moses ausgesetzt ...

Pressestimmen:

„... ein leidenschaftliches, erbauliches Porträt eines außergewöhnlichen Lebens.“

(Entertainment Week)


„... eine fesselnde Geschichte ...“

(The Hollywood Reporter)


„Ein schwungvolles und mächtiges Drama ...“

(The New York Times)


„‚Harriet‘ beschert Cynthia Erivo den Wandel zum Star, den sie verdient ...“ (Los Angeles Times)



Land: USA 2019; Länge: 125 Min.; Regie: Kasi Lemmons

Darsteller: Cynthia Erivo Janelle Monáe Leslie Odom Jr. Vondie Curtis-Hall u.a.