filmtipps Hannover

 

RÉSISTANCE

Die wahre Geschichte des berühmten

Pantomimen Marcel Marceau

In einer Mischung aus Biopic, Drama und Kriegsfilm erzählt der Film die Geschichte des berühmten Pantomimen Marcel Marceau, der sich im Zweiten Weltkrieg der französischen Resistance anschloss, um jüdische Kinder vor den Nazis zu retten. Ein mitreißender Film, der in einem großen erzählerischen Bogen eindringlich seine Geschichte darstellt und durch die intensive Leistung seiner Hauptdarsteller*innen lange im Gedächtnis bleibt.


Marcel Mangel (Jesse Eisenberg) ist der Sohn eines orthodox-jüdischen Metzgers (Karl Markovics). Während sein Vater hofft, dass Marcel das Familiengeschäft im elsässischen Straßburg übernimmt, träumt dieser davon, Schauspieler zu werden. Sein großes Idol ist Charlie Chaplin.


Heimlich verlässt er abends immer wieder das elterliche Haus, um in Cabarets sein Talent unter Beweis zu stellen. Er ist glücklich. Als sein Cousin Georges (Géza Röhrig) und sein Bruder Alain (Félix Moati) ihn bitten, eine große Gruppe jüdischer Waisen zu beschützen, weitet sich sein Blick auf die Welt.

Gerade noch rechtzeitig vor dem 1940 startenden Einmarsch der Wehrmacht bringen Marcel, die Aktivistin Emma (Clémence Poésy) und ihre Freunde die Kinder in den Süden des Landes. Aber nicht einmal in Lyon sind sie sicher. Zusammen mit Alain, Emma, Georges und den Kindern geht er in den Untergrund. Doch der lokale Gestapo-Chef Klaus Barbie (Matthias Schweighöfer) setzt alles daran, die Gruppe zu zerschlagen…


Pressestimmen:

„... hochinteressante und berührende Biografie ...“ (filmstarts.de)


„... eine sehr bemerkenswerte Geschichte ...“ (The Guardian)


„.... eine Geschichte darüber, wie jemand über die Tragödie triumphieren kann.“ (Culture Mix)




Land: F/D/GB/USA 2020; Länge: 122 Min.;

Regie: Jonathan Jakubowicz

Darsteller: Jesse Eisenberg, Ed Harris, Matthias Scheighöfer, Clémence Poésy u.a.